Überspringen zu Hauptinhalt

DIE ANDEREN SEITEN DES ⊕ EBERHARD MÜNCH

Münch ist ein Künstler, der sich nicht vereindeutigen lässt. Das ist seine Art von Provokation. Er ist ein künstlerischer Grenzgänger, der mit seiner Kunst die religiösen Bezüge, die Spiritualität des modernen Menschen veräußerlicht, der im Vergleich zum mittel – alterlichen Menschen ein – religiöse Heimat verloren hat. Seine Kunst ergründet die Seele des Raumes und erschließt neue Kraftquellen.

0_21_Frohes_Fest_1

An den Anfang scrollen